Anschnitt

Unter Anschnitt oder Beschnitt versteht man die verarbeitungstechnisch notwendige Formatzugabe, die über das eigentliche Endformat des Druckproduktes hinausgeht. Die Innenfläche wird mit Inhalt gefüllt und der Anschnitt bleibt leer, somit hat man beim Schneiden genug Spielraum, ohne dabei das Endprodukt zu beschädigen. Die Beschnittzugabe beträgt in der Regel 3 mm, dadurch werden unschöne, weiße „Blitzer“, die beim Schneiden entstehen können, vermieden. Die Beschnittvorgaben unterscheiden sich von Druckerei zu Druckerei und sollten immer beachtet werden.