Euregio

Die Euregio ist ein Zweckverband zwischen Deutschland und der Niederlande mit einer besonderen Struktur zwischen den zwei Nationen, um die Interessen beider Mitglieder gleichermaßen zu vertreten, die Chancen der Bürger und Unternehmen ect. zu vergrößern und eine starke, zusammenarbeitende Region zu erschaffen. Schwerpunkte hierbei sind die nachhaltige Raumentwicklung, die Wirtschaft und die gesellschaftliche Entwicklung. Außerdem sollen Hindernisse für Bürger, Unternehmen und Kommunen an der Grenze reduziert werden. Unterstützt wird die Euregio durch das von der Europäischen Union ins Leben gerufene INTERREG Programm Deutschland-Niederland, das ebenfalls die Zusammenarbeit zwischen den beiden Nationen fördert.
Die Aufgabenfelder sind die sozial-wirtschaftliche Entwicklung, die Grenzpendlerplanung und die interkommunale und interregionale Zusammenarbeit. Es geht darum, einen nahtlosen Übergang zwischen den beiden Nationen zu bilden, ohne große grenzbedingte Unterschiede der Systeme und somit Hemmnisse, das Leben der Bürger und Unternehmen an der Grenze zu vereinfachen und binational zu unterstützen. Wie zum Beispiel beim Arbeiten oder Wohnen im Nachbarland, beim grenzübergreifenden Verkehr, bei der Zusammenarbeit von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst auf beiden Seiten der Grenze für mehr Sicherheit, beim Freizeit und Urlaub verbringen im Nachbarland, auch im Zusammenhang mit Kunst und Kultur. Wichtig ist auch das Studium oder der Schulbesuch im Nachbarland, im Zusammenhang mit den jeweiligen Abschlüssen, sowie Zusammenarbeit für die Gesundheit, wie z.B. Ärztebesuche im Nachbarland. Hierfür gibt es den GrenzinfoPunkt und die Grenzpendlerberatung. Außerdem gibt es für die Kommunen der Euregio eine Plattform für Austausch und Kooperation zwischen den Kommunen.
Hierzu gehören Aufgaben wie eine nachhaltige Netzwerkbildung für Menschen, Aktivitäten und Projekte grenzübergreifend zu unterstützen und voranzubringen und die Interessen der Regionen zu vertreten sowie Personen und Unternehmen, die im Nachbarland arbeiten, zu informieren und zu unterstützen, Projekte aufzubauen und zu organisieren, sowie Fördermittel zu generieren und interregional zusammen zu arbeiten.
Die Fläche der Euregio beträgt 13.000 km², wovon ein Drittel zur Niederlande, davon zu Teilen Gelderland, Overijissel und Drenthe und zwei Drittel zu Deutschland, teils zu NRW, teils zu Niedersachsen gehören. Sie umfasst fast 3,4 Millionen Einwohner aus 129 Mitgliedskommunen, 104 Deutsche und 25 Niederländische. Die Geschäftsstelle sitzt in Gronau/ Enschede.


Werbeagentur Grafik Print Web Foto Aachen