Interkulturelles Marketing mit
Nathalie Felix und Greta Jochims

Werbeagentur Aachen: Interkulturelles Marketing

Jung, frisch, interkulturell:
Zwei neue kreative Köpfe in der Medienagentur Klöcker stellen sich vor...

Here She Is! Wer? Die studierte Kommunikationsdesignerin Nathalie Felix B.A.
Schon während der schulischen Ausbildung kristallisierte sich ihre kreative Ader in künstlerischen Arbeiten heraus und war ausschlaggebend für ihren Berufsweg.
So war der Grundstein für die berufliche Zukunft gesetzt und sie absolvierte ihre Ausbildung zur GTA (Grafisch Technischen Assistentin – für Grafik und Objektdesign). Im Rahmen der Ausbildung bot sich ihr die Gelegenheit internationale praktische Erfahrung zu sammeln. Nach Abschluss der Fachhochschulreife, entschied sie sich für ein weiteres Jahr der Bildung und erwarb die allgemeine Hochschulreife. Back to the Roots!
Sie lernte den Agenturalltag kennen und Kundenprojekte zu bearbeiten, sowie erfolgreich umzusetzen, ihre Affinität für Printmedien wuchs. Wie sollte es von da ab weitergehen? Die erste Agenturerfahrung war gesammelt und das Designerherz war der kreativen Branche hingebungsvoll entbrannt. So wollte sie ihr Wissen in einem angestrebten Studium vertiefen. Also zog die damalige Studentin von ihrer Heimat Bergisch Gladbach in die Kaiserstadt Aachen, um dort ihr Studium anzutreten, welches sie erfolgreich als Bachelor of Arts für Kommunikationsdesign abschloss. In ihrem beruflichen Werdegang zeichnete sie sich durch ihre strukturierte Arbeitsweise und ihrem Gespür für exzellente Gestaltung aus und entwarf Layouts für Modeblätter, Magazine und Broschüren u.v.m. Auf den Kunden zugeschnittene Designs sind ihre Spezialität, dabei hilft ihr ihr geschultes Know-how in Form, Farbe und Typografie.
Ihre Stärken liegen in der Entwicklung von konzeptuellen Corporate Identity Abwicklungen, Corporate Designs und Illustrationen, mit den Programmen InDesign, Illustrator und Photoshop. Frische und innovative Ideen, ein heller Geist und eine brennende Leidenschaft, Werbung für ihr Unternehmen passgenau zu entwickeln zeichnen sie aus.

Greta stellt sich persönlich vor:
Mein Name ist Greta Jochims und ich bin ganz frisch in die Medienwelt eingetaucht. Das Gestalten von Dingen aller Art ist eine meiner Stärken, egal worum es geht, ich kann mit neuen Ideen überzeugen. Durch international angeeignete Erfahrungen, wie auch sehr gute englische Sprachkenntnisse, kann ich durch mein gestalterisches Talent auch mühelos interkulturell arbeiten. Mit einem guten Auge für Farben und einem Gespür für die richtige Komposition unterschiedlichster Medien, habe ich hier in der Agentur die Chance, mich weiter zu entwickeln.
Als offener und unkomplizierter Mensch, lerne ich gerne dazu und bin sehr ehrgeizig, wenn es darum geht, gestalterische Hürden zu meistern.
In der sich immer weiter digitalisierenden Welt kann ich meine jungen neuen Eindrücke und Erfahrungen, Ideen und Inspirationen mit denen der Agentur vereinen. So kann ich flexibel und strukturiert an neue Herausforderungen herangehen und sie mit viel Kreativität realisieren.
Am meisten fasziniert hat mich schon immer das Gestalten, weswegen ich mich in vielen verschiedenen Stilrichtungen ausprobiert und mir Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen angeeignet habe.
Meine Stärken und das, was ich kann, gilt es jetzt zu zeigen, um sich jeden Tag weiterzuentwickeln.

Teilen Sie diesen Artikel auf Social Media

Facebook Twitter Xing Linkedin Google+ WhatsApp

Unsere Anschrift

  • Adresse: Königin-Astrid-Straße 117, 52222 Stolberg
  • Telefon: (0170) 666-222-5
  • E-Mail: info@kloecker.ac

Kontaktformular

Wir sind interkulturell

Werbeagentur Aachen international vernetzt

In den vergangenen Jahren hat sich unsere Agentur ein großes Kundennetzwerk aufgebaut, welches über regionale Grenzen hinaus auch internationale Räume umfasst. Hierbei ist uns besonders wichtig, auch unseren internationalen Kunden einen zuverlässigen Service zu bieten und ihre Wünsche gewissenhaft zu erfüllen. Um erfolgreiches interkulturelles Marketing betreiben zu können, genügt es jedoch nicht, allein die jeweilige Sprache zu beherrschen. Unterschiede in der Kommunikation sind oft von Kulturstandards abhängig. Daher gilt vielmehr, dem Kunden mit persönlicher Empathie zu begegnen und seine Denkweisen, Ideen und Vorstellungen unter dem Aspekt kultureller Einflüsse zu betrachten, nachzuvollziehen und umzusetzen. Aus diesem Grund freuen wir uns jederzeit, neue multikulturelle Mitglieder in unser Team aufnehmen zu dürfen.